Structure Deck: Machine Reactor

SR03
2017APR132017
40
40
Über Structure Deck: Machine Reactor

Beschreibung

Name der Erweiterung: Machine Reactor
Anzahl der Karten: 42
Veröffentlichungsdatum: 13. April 2017

Die Seltenheitsverteilung von Machine Reactor gestaltet sich folgendermaßen:

2 Ultra Rares / 3 Super Rares / 36 Commons

Produkte

Das 37te Structure Deck für das Yu-Gi-Oh! Trading Card Game ist für April 2017 vorgesehen. Wie bei nahezu allen Structure Decks, die ohne Extra Deck Karten auskommen, sind hier genau 40 spielbare Karten enthalten. Obendrauf bekommt ihr noch 1 "Antiker Antrib-Spielmarke" geschenkt, die üblicherweise vom Effekt von Antikes Antriebskatapult erzeugt wird. Bei ihr handelt es sich um eine neue Unterstützungskarte, die euch "Antiker Antrieb"-Monster direkt von eurem Deck als Spezialbeschwörung beschwören lässt.

Das Thema des Structure Decks sind Maschinen-Monster, wobei man sich hier gleich 2 Vertreter dieses Typen genommen und miteinander kombiniert hat: Die Apparate sowie die "Antiker Antrieb"-Monster. Während die Apparate insbesondere für ihre "Floater-Mechanik" bekannt sind (wenn ihr einen Apparat beschwört könnt ihr euch direkt einen weiteren Apparat von eurem Deck auf die Hand suchen, wodurch euch effektiv niemals die Monster ausgehen, da diese sich sozusagen selbst ersetzen) versuchten die "Antiker Antrieb"-Monster mit mächtigen Tributmonstern zu gewinnen, die häufig nicht allzu leicht aufs Feld beschworen werden konnten. Weitere Effekte, auf die ihr häufig bei den "Antiker Antrieb"-Monstern treffen konntet, waren Trampelschaden sowie die Limitierung für euren Gegner, nach einer Angriffserklärung keine Zauber- oder Falleneffekte bis zum Ende des Damage Steps aktivieren zu können.

Das Structure Deck versucht jetzt die Stärken dieser beiden Monsterfamilien miteinander zu vereinen, so dass ihr einerseits ständig eine Präsenz auf dem Spielfeld habt und andererseits auch eine realistische Möglichkeit habt, um viel Schaden auszuteilen und Spiele für euch zu entscheiden. Bereits bestätigt wurde eine neue Karte "Antiker Antriebsapparat", der dank seines Namens zu beiden Archetypen zählt. Er ist somit suchbar über die Effekte der Apparate und wenn eines eurer Monster angreift erlaubt er es euch, euren Gegner von der Aktivierung von Zauber-, Fallen- oder Monstereffekten abzuhalten. Das neue Bossmonster dieses "Doppel-Themendecks" ist Antiker Antriebsreaktordrache. Solltet ihr für seine Beschwörung ein "Antiker Apparat"-Monster als Tribut angeboten haben, so trampelt er. Habt ihr ein "Apparat"-Monster angeboten, so kann er während jeder Battle Phase gleich zweimal angreifen. Zusätzlich hindert er euren Gegner daran, nach einer Angriffserklärung Effekte zu aktivieren und zuletzt lässt er euch auch noch 1 Zauber- oder Fallenkarte zerstören, nachdem er angegriffen hat.

Wir sind gespannt, ob sich diese Kombination von 2 bestehenden Themendecks durchsetzen können wird, finden aber in jedem Fall die Idee hervorragend, nicht nur Fans von 1 sondern gleich von 2 verschiedenen Themen ein neues Structure Deck an die Hand zu geben, mit dem sie ihr Lieblingsdeck verbessern können.

0 Kommentar(e)

Kein User hat diese Erweiterung bisher kommentiert 

cardPreview